Aktion Silberstreif – Altern in Würde

40_Jahre_web
Zur 40-jährigen Charterfeier im Jahr 2012 startete der Rotary-Club Trier-Porta ein weiteres Sozialprojekt in Trier.

Wir helfen, wo Hilfe am Notwendigsten ist und bei denen, die Hilfe nicht laut einfordern, sondern materielle Not still erdulden – gemäß dem rotarischen Prinzip der generationenübergreifenden Solidarität, um die Würde älterer Mitbürger zu bewahren.
Eine helfende Hand, dort wo sie gebraucht wird.

Bereits heute gibt es viele ältere Menschen, die unterhalb der Armutsgrenze leben und deren Versorgung kaum für das Nötigste ausreicht. Aus Scham darüber sind sie nicht selten vereinsamt und krank. Diesen Menschen fehlt es an vielem, besonders aber an Lebensfreude. Selbst kleine Wünsche sind oft aus eigener Kraft nicht zu realisieren.
Hier setzen wir mit unserem Projekt Silberstreif an. Es soll

  • armen älteren Menschen ihr Leben erleichtern
  • ihre Lebensfreude wieder wecken
  • schnell und unbürokratisch helfen
  • die Anonymität der Beschenkten wahren
  • ein Älterwerden in Würde ermöglichen

Quelle unseres flexiblen Hilfsangebots sind Meldungen aus Kirchengemeinden, Ortsvorständen, den häuslichen Hilfen der Sozialstationen und von Nachbarn, denen die betroffenen Menschen Vertrauen entgegenbringen.