Unser neues Projekt in Corona-Zeiten:
Das gemeinsame rotarische Corona-Testzentrum auf dem Domfreihof in Trier

Das Gemeinschaftsprojekt der Rotary Clubs Trier, Trier-Porta, Trier-Hochwald, Saarburg, Schweich-Römische Weinstraße, des Inner Wheel Clubs Trier und des ROTARCT Clubs Trier führt auf dem Domfreihof in Trier kostenlose Corona-Schnelltests durch.

Diese Hilfsaktion dient dem Schutz der Bevölkerung und der Belebung der Trierer Innenstadt und ihres vielfältigen Angebots durch ein breites Testangebot im Rahmen der jeweils geltenden Corona-Schutzverordnungen.

Dank der Unterstützung der Stadt Trier bei der Errichtung, der Feuerwehr Trier bei der Ausbildung der Helferinnen und Helfer und der Materialbeschaffung sowie dem eingespielten Orgateam konnte innerhalb von 9 Tagen eine funktionsfähige und vom Land Rheinland-Pfalz anerkannte Teststation für Corona-Schnelltests in Betrieb genommen werden.

Die in den teilnehmenden Clubs organisierten Arztinnen und Ärzte, Apothekerinnen und Apotheker sowie die ausgebildeten Helferinnen und Helfer gewährleisten während der bislang wöchentlich 3 Öffnungstage einen reibungslosen Ablauf der Tests. So können pro Stunde bis zu 40 Antigen-Schnelltests durchgeführt werden.

Derzeitige Öffnungszeiten:
Donnerstags und freitags von 16 – 19 Uhr
Samstags von 13 – 19 Uhr
NEU: Sonntags von 12 – 15 Uhr

Wir arbeiten mit dem Registrierungssystem IMNU des Trierer Startups Unterpunkt9

Die persönliche Registrierung erfolgt über den folgenden QR-Code

Den persönlichen QR-Code auf dem Handy/Tablet speichern und immer wieder einsetzen

Den persönlichen QR-Code beim Anmelden an der Teststation mit dem Personalausweis vorzeigen

Hier können Sie sich für 2 Funktionen der persönlichen Mithilfe an der Teststation eintragen:

a) für den normalen Standdienst (Registrierung, Tests vor- oder nachbereiten, Koordination an der Station etc.)
direkt hier über die Doodle-Liste HELFER

b) für die Durchführung des Nasen-Schnelltests und die Datenverarbeitung
direkt hier über die Doodle-Liste TEST & DATEN